Zum Inhalt springen

Buchung

Das Ferien- und Freizeitheim der Berg- und Wanderfreunde ist vom Grund her, nur für Vereinsmitglieder gedacht. Es wird vom Verein und seinen Mitgliedern getragen. Die Bevollmächtigten  für den Betrieb ist der Vorstand, dem das Hüttenteam unter Leitung von Karl-Heinz Frommel angehört. Alle aufgestellten Regeln sind von den Vereinsmitgliedern beschlossen und gelten auch für deren Gäste.

Desweitern gibt es behördliche Auflagen (z.B. Meldezettel) die einzuhalten sind. Grundsätzlich werden nur an Vereinsmitglieder der Berg- und Wanderfreunde freie Termine, jedoch auch an Mitglieder örtlicher oder benachbarter Vereine vergeben.

Terminwünsch sind derzeit über die Vorstandschaft einzureichen. Die eingereichten Termine werden nur dann verbindlich eingeplant, wenn die Anmeldegebühr von derzeit 75,- €uro entrichtet wird. Die verauslagte Gebühr wird nach dem Hüttenaufenthalt bei der Gesamtabrechnung mit verrechnet. Bei Absage des verbindlich geplanten Termins verfällt die Anmeldegebühr, es sei denn, es wird eine Ersatzgruppe gemeldet.

Freie Termine erfahen Sie beim Hüttenwart Karl-Heinz Frommel. Telefon: 08232/71142


Gebührenordnung

Übernachtung (pro Nacht)

  • Mitglieder
    • Erwachsene und Jugendliche (ab 13 Jahren) 16,- €
    • Kleinkinder frei, ab 5 Jahren 7,- €
  • Gäste
    • Erwachsene und Jugendliche (ab 13 J) 19,- €
    • Kleinkinder frei, ab 5 Jahren 8,- €

Getränkepreise

  • Wasser 1€
  • Bier 3€
  • Softdrinks 2€

Die Abnahme der bereitgestellten Getränke ist verpflichtend. Ein anderweitiger Bezug ist nur bei Spirituosen, Sekt sowie Schaumweine erlaubt.

Die Wohnwagen-/ Wohnmobilabstellgebühr beträgt pro Nacht und Person 7,– €.

Die Fremdenverkehrsabgabe an das Land Tirol von 3,– €uro pro Tag und Person, ab dem 15. Lebensjahr, ist in unserem Übernachtungspreis bereits enthalten.