Willkommen
bei den Berg- und Wanderfreunden Untermeitingen e.V.

 

Liebe Vereinsmitglieder,
seit die Infektionszahlen sinken und der Bundes- Lockdown ausgesetzt ist, dürfen wir weitere Schritte zurück zur gesellschaftlichen und sportlichen Normalität machen. Vereinsleben, so wie wir es seit Jahrzehnten verstehen und wieder haben wollen, lässt sich bei den derzeitigen Einschränkungen nur schrittweise realisieren.
Kleine Familienwanderungen ohne Fahrgemeinschaften, im dann aktuell möglichen Umfang, sind ab Spätsommer vorgesehen. Die Termine finden Sie dann rechtzeitig auf unserer Website, in unseren Schaukästen und in der Schwabmünchner Allgemeinen. Veranstaltungen und Reisen, die mit Vertragsabschlüssen verbunden sind, planen wir für 2021 nicht. Eine Planung für das neue Jahr übernimmt dann der neu gewählte Vorstand.

Auch den Betrieb der Lähner Alm nehmen wir schrittweise wieder auf. Bereits gebuchte Termine gelten als aufgehoben, laufen auf Anfrage und erfolgter Bestätigung vorerst wie gewohnt weiter. Im Vordergrund steht momentan die Erfüllung unserer gesetzlichen und satzungsmäßigen Pflichten.

Die jährliche Hauptversammlung mit Rechenschaftsbericht, die regelmäßig im Juni eines jeden Jahres stattfindet, wird auf das Frühjahr 2022 verschoben. Eine Einladung kommt rechtzeitig per Post zu Ihnen.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung stehen turnusmäßige Neuwahlen an. Wie bei jeder Neuwahl, stimmen die Mitglieder satzungsgemäß über alle eingebrachten Wahlvorschläge zum Vorstand ab. Folgende Positionen sind grundsätzlich neu zu besetzen, da die bisherigen Amtsinhaber/ innen aufgrund ihrer langen Tätigkeit sich nicht wieder zur Wahl aufstellen lassen:
• Erste Vorsitzende/ Erster Vorsitzender
• Kassierer/ in (Neuer Kandidat vorhanden)
• Hüttenwart/in (Neuer Kandidat vorhanden)
• Beisitzer 2x
• Familienwanderführer/ in
• Radwanderführer/in

Der jetzige Inhaber des Zweiten Vorsitzenden und Schriftführers in einer Person, wird weiterhin zur Wahl antreten und die anstehenden Aufgaben erfüllen.

Weitere mögliche und angesprochene Kandidaten stehen nicht zur Verfügung. Daher gilt folgender Aufruf: Wenn Sie an einer der o.g. Positionen in der Vereinsführung Interesse haben, sich selbst als Kandidat bewerben oder jemanden vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte an die Mitglieder des Vorstandes. Informieren Sie sich über die vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben. Die Amtszeit beginnt regelmäßig mit der Annahme der Wahl und endet mit Ablauf der – in der Satzung festgelegten – Amtszeit, das sind 2 Jahre.

Folgende Information ist für die diesjährige Wahl von Bedeutung: Die Amtszeit endet immer automatisch und verlängert sich auch dann nicht, wenn ein neuer Vorstand oder ein neues Vorstandsmitglied nicht rechtzeitig berufen wird. Darüber sollten sich alle Beteiligten klar sein, insbesondere Personen, die nur die Angebote eines Vereins nutzen. Das Problem fehlender Vorstandskandidaten ist nicht nur ein Problem des Vorstandes, es ist ein Problem des gesamten Vereins!

Auch der Fortbestand von der Lähner Alm, unser Ferienheim, ist von einem gut funktionierenden Vorstand mit seinem Vorsitzenden abhängig. Da in absehbarer Zeit die Pachtverlängerung ansteht, braucht es eine Person an der Spitze, welche mit Engagement und Leidenschaft diese Aufgabe für alle Mitglieder zukünftig erfüllen möchte.

Bayrische Vereinskultur, Untermeitinger Vereinsleben, Ehrenamt, und Fortbestand der Berg- und Wanderfreunde Untermeitingen e.V. liegt mir und der Vorstandschaft sehr am Herzen, daher mein Dank an alle Mitglieder für Ihre Treue zum Verein.

Die Vorstandschaft