Zum Inhalt springen

Allgemeines

Das Haus bietet in 6 Zimmern für 19 Gäste Platz zum Übernachten. Dabei sind 4 der 6 Zimmer Familienzimmer mit zusätzlichem Einzelbett oder Stockbetten. In zwei Waschräumen mit Toiletten so wie einem Duschraum ist ausreichend Platz für die Körperpflege. Die große Küche wurde 2010 von aktiven Vereinsmitglieder saniert und mit zwei Elektroherden, Kühlschränken, Kaffeemaschine und reichlich Geschirr ausgestattet.

Im großen Aufenthaltsraum mit Radio (ohne TV), wird gegessen und gesellig zusammengesessen. Warmwasserversorgung in der Küche und in der Waschzone ist selbstverständlich. Die Zimmer sind mit Elektro- oder Gasheizung ausgestattet. Der große Gastraum wird mit einem Holzofen (Bullerjan) beheizt. Das Holz dazu liegt im Holzstadel hinter dem Haus.


Die Regeln

Die im Haus bereits vorhandenen Getränke sind zu einem äußerst günstigen Preis zu erstehen. Bei Bedarf wird lt. Nutzungsvertrag nur auf diese zugegriffen und es dürfen keine Getränke anderweitig bezogen oder mitgebracht werden. Allerdings das Essen, dass wird von unseren Besuchern selbst organisiert, mitgebracht und hergerichtet.

Auch die Bettwäsche wird von den Gästen selbst mitgebracht  und über die vorhandenen Bezüge  übergezogen. Für die angetroffene Sauberkeit ist vor Abreise selbst Sorge zu tragen. Wenn etwas beschädigt oder gar kaputt gegangen ist, muss dies der Hüttenwirtin unverzüglich gemeldet werden. Für verursachte  Schäden haftet der Gruppenverantwortliche.

Restmüll und Verpackungsmüll ist bei der Abreise mitzunehmen, es sind vor Ort keine Mülltonnen vorhanden.