Willkommen
bei den Berg- und Wanderfreunden Untermeitingen e.V.

 

Vielen Dank, das Sie unsere Homepage ausgewählt haben. Bergwanderungen, Familienwanderungen, Rundwanderungen und Teilnahme am öffentlichen Leben: Seit über 40 Jahren gehen die Berg- und Wanderfreunde mit einem vollen Terminkalender einher und sind auch vom Ortsgeschehen nicht wegzudenken. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über unseren Verein.

 

Ein glückliches neues Jahr

Happy New Year

2021

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 Liebe virusgeplagte Berg- und Wanderfreunde,

das zurückliegende Jahr 2020 brachte für uns alle miteinander wegen der Corona-Pandemie sehr ungewöhnliche Belastungen und Einschräkungen mit sich. Das Leben vieler Vereine, so auch der unsere, wurde vollkomen aus der Bahn geworfen. Auf noch unabsehbarer langer Zeit wird uns in unseren Vereinen der Umgang mit der Virusinfektion beschäftigen und die gewohnte Arbeit verändern. Auch wenn wir selbst langsam lernen, mit der Bedrohung unserer Gesundheit umzugehen und uns zu schützen, bleiben Einschränkungen des täglichen Lebens nicht aus und prägen unser Miteinander. Viele Treffen und Veranstaltungen müssen deshalb weiterhin abgesagt werden und an neue Planungen ist noch nicht zu denken. Betroffen davon sind momentan richtigerweise alle Zusammenkünfte, in denen Abstands- und Hygieneregeln nicht sicher eingehalten werden können. Dies betrifft Feste, Feiern, Versammlungen und natürlich Ferien auf der Lähner Alm. Die Berg- und Wanderfreunde haben in ihrer gesellschaftlichen Verflechtung eine große Verantwortung gegenüber seinen Mitgliedern und den Bürgern vor Ort. Auch wenn bei den meisten Personen der Krankheitsverlauf milde verläuft, gilt es vor allem Personen mit Vorerkrankungen und unsere Senioren zu schützen. Die Empfehlungen der bayrischen und österreichischen Behörden sind in diesem Zusammenhang zu beachten. Niemand von uns sollte sich dem Vorwurf aussetzen, unverantwortlich zu handeln. Wir können auch nicht erkennen, wer Überträger ist und wer nicht. Aus diesem Grund ist es angeraten, Wanderungen und die Belegung der Lähner Alm auf einen späteren, virusfreien Zeitpunkt zu verschieben.

Und trotzdem: Wir lassen un unser Miteinander in Familie und Gesellschaft nicht nehmen, stehen zusammen und schauen auch nach unseren Nachbarn und Freunden. Gelernt haben wir, dass auf unsere Politik, die Wissenschaft und die medizinische Versorgung in unserem Land Verlass ist. Wir tragen durchaus kritisch unser Bestes dazu bei und achten auf uns selbst sowie vor allem unsere Gesundheit.

Der Vorstand mit seinem Vorsitzenden Wolfgang Ebner wünscht Ihnen alles erdenklich Gute für 2021.