Zum Inhalt springen

Sie sind hier absolut richtig, wenn es um das folgende geht:

Die Berg- und Wanderfreunde haben sich die Förderung des Volkssports und der Volksgesundheit zur Aufgabe gemacht. Neben dem Familienwandern haben sich viele Mitglieder zwischenzeitlich auf die verschiedensten Disziplinen spezialisiert, wie z.B. Radwandern oder dem geführten Bergwandern.

Die zweite Säule des Satzungszweckes ist die Unterhaltung eines Bergheims zur Kinder, Jugend- und Familienerholung.Eine weitere Aufgabe ist die Anlage und Erhaltung eines Rundwanderweges auf dem Lechfeld.

Hinzugekommen ist die Erhaltung und Pflege einer Feldkreuzanlage. Das Feldkreuz ist eingebunden in den Rundwanderweg auf dem Lechfeld.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.